Eze Bergdorf, Monaco – Monte-Carlo

Eintagsausflug
Mit Reiseleiter ab Nizza gegen 8.30 Uhr über die mittlere Seehochstraße in Richtung Eze-Village.

 

Stopp im mittelalterlichen Dorf von Eza für eine Besichtigung dieses herrlichen Bergdorfes. Am Fuße des Dorfes, Möglichkeit einer Visite der Parfümfabrik FRAGONARD (mit Führung ca. 20 Minuten und Freizeit zum Einkaufen).
10.30 Uhr : Abfahrt aus Eza in Richtung Fürstentum Monaco.

11 Uhr : Zu Fuß Besichtigung des politischen Viertels Monaco (Le Rocher genannt). Gelegenheit das Ozeanografische Meereskundemuseum und den Fürstenpalast zu besichtigen (kostenpflichtiger Eintritt)

Mittagspause auf dem Rocher.

Nachmittags, Fahrt zum Monte-Carlo Viertel wo Sie das Casino wichtigster Zeitzeuge der Belle Epoque 1863 erbaut bewundern können. Eintrittgebühren.

Freizeit im „Goldenen Quadrat“ mit seinen prunkvollen Fassaden, Luxusboutiquen  und exotischen Gärten. Spielmöglichkeiten im Café de Paris (Spielautomaten).

Möglichkeit den National Puppen- und Automaten Museum anzuschauen.

Dann Rückfahrt nach Nizza mit der Uferstraße durch Cap d’Ail, Eze-sur-mer, Beaulieu, Villefranche.

Ankunft in Nizza gegen 17.30 Uhr

Wichtige Hinweise: das Parken des Busses in Monaco und Eze-Village muss vorgebucht werden. Parkinginformation mit fax an dieser Nummer: 00 377 93 15 81 98