Saint Tropez oder les Arcs und Weinprobe in der Gegend

Eintagsausflug (9 stunden)

Dieser Ausflug kann ab Monaco, Cannes oder Nizza unternommen werden.

Die Hinfahrt fährt in jedem Fall über Le Muy mit der Autobahn. Dann geht es abwärts nach Ste Maxime durch das alte Maurenmassiv, dann nach St Tropez der prächtigen gleichnamige Bucht entlang.

Auf der Strecke erblicken wir das 1964 von François Spoerry erbaute Pfahlbaudorf (seit 2002 im Welt Erbebuch eingeführt).

Nun erreichen wir den Mythos des Mittelmeers, das Stelldichein des internationalen Jetsets. Der von dem Maler Paul Signac und zugleich von dem Schriftsteller Guy de Maupassant Ende XIX. Jh. aufgefundene Kleinfischerhafen, ist heute der Anlegeplatz der reichsten Jachten.

Möglichkeit zur Besichtigung des niedlichen Annonciade Museums (mit komplette und homogene Kunstsammlungen über Post-Impressionismus, Nabis und Fauves).

Mittagspause in St Tropez oder im Hinterland (Erkundigung um Adressen bei uns)

Der Var besitzt ein großes erfolgreiches Weinbaugebiet. Über 75% der so genannten Côtes de Provence (mit AOC d.h. geprüfte Herkunftsbezeichnung) sind in diesem Departement erzeugt. Den Nachmittag kann man der Besichtigung etlicher Kellereien zueignen. Bitte wählen Sie aus unter:

La Cave des Maîtres Vignerons de la Presqu’île de St Tropez.
Auskunft mit : www.vignerons-saint-tropez.com/

Les Caves de l’Abbaye de Ste Roseline
(die von der Familie Maeght restaurierte Kapelle des Landsitzes bietet mehrere Kunstwerke zu bewundern).
Sehe : www.sainte-roseline.com

Domaine de la Font du Broc.
Auskunft mit:  www.chateau-fontdubroc.com/ Der Weinbauer züchtet auch Pferde aus Lusitanien.:

La Maison des Vins aux Arcs
Tel: 0033 4.94.99.50.20 – oder Caveaucp@wanadoo.fr Ein Oenolog kann Ihnen alle Besonderheiten der Provence Weine explizieren mit Verkostung dreier Weine und französischer Käse.
Obligatorische Vorbuchung an: www.caveaucp.fr/fr/maison-des-vins-cotes-de-provence.php

Château de Vaucouleurs Puget sur Argens : www.chateaudevaucouleurs.com/