Saint Raphaël auf eigenartiger Weise

Saint Raphaël auf eigenartiger Weise

Halbtagsausflug ab Cannes oder Grasse (4-5 Stunden)

Die Fahrt beginnt mit der herrlichen Corniche d’Or, einer der schönsten Wege der Côte d’Azur.

Die Uferstrasse zieht sich längs dem atemberaubenden Esterel Massiv dessen harten Porphyr Vulkangesteins ein gezacktes rotes klippenartiges Küstenrelief bildet das sich hervorragend vom indigoblauen Meer absticht.

Besichtigung des Badeorts St Raphael (1:30 Stunden).
Dieser neue Stadtteil wurde größtenteils am Ende des 19. Jh. erbaut. Die bewahrte Baueinheit beeindruckt den Besucher. Wir sehen uns die wichtigsten Bauten an: der Winter Palace, die Villa Ste Anne, die Villa Roquerousse, die neobyzantinische Notre Dame de Lepante Kirche.

Wir werden da die ehemaligen Liebhaber St Raphaels erwähnen: Alphonse Karr der Gründer der Blumentradition auf der Riviera, Victor Hugo der universale Schriftsteller, Alexandre Dumas der Roman Herkules, Theophile Gautier der Roman Ästhet, und Charles Gounod der weltbekannte Musiker.

Wir werden gewiss die Geschichte des Hafens nicht vermissen weil dieser mehrmals den Napoleon durchziehen sah.

Besichtigung der Altstadt St Raphael (1:30 Stunden).
Zu Fuß durch die alten Viertel bis zum mittelalterlichen Kern wo Sie das Romanikwunder – die Sankt Peter Kapelle – sehen können. Dieses niedliche Kirchlein entsteht aus 5 vorherigen Heiligstätten und bietet eine bezaubernde Akustik an.

Rückfahrt zum Hotel.

Möglichkeit diese Tour zu einem Eintagsausflug zu bringen mit der Besichtigung der römischen und mittelalterlichen Stadt Fréjus ( Forum Julii in der Antike).