Die Gorges des Verdon’s

Eintagsausflug.

Die Route Napoleon ist ab Grasse unsere Zufahrtstrasse zum Verdon. Wir folgen ihr durch ein sonniges Kalksteingebirge bis zu dem Ort Le Logis du Pin.

Falls man die Autobahn benutzt fährt man über das Weinberggebiet von Draguignan und über die Canjuers Hochebene. In diesem Fall ist eine kleine Rast in Comps sur Artuby möglich.

Die große Show beginnt bei den Balcons de la Mescla wo der Blick über den Canyon des Verdons einmalig ist. Die linke Hochstrasse bietet die grandiosesten Panoramen an. Deshalb haben wir diese Route für Sie ausgewählt.

Nach ca. 20 Km kommt uns in seinem türkis Gewässer der Lac de Ste Croix zur Sicht. Dieser künstliche See wurde 1973 eingerichtet mit Überflutung des mittelalterlichen Dorfes Les Salles.

Wir durchqueren das reizende Dorf Aiguines mit seinem Schloss und seinem hervorragenden Panorama auf den See.

Das Mittagessen kann in verschiedenen Restaurants eingenommen werden: entweder in Aiguines oder am Gestade des neu erbauten Dorfs Les Salles oder in der Töpfereihochburg Moustiers Ste Marie.

In Moustiers nimmt man die Zeit um alles zu bewundern: das Bergdorf mit seinen über 40 Steinguttöpfereien, die mittelalterlichen Gassen und den im Berg eingeschmiegten Muttergottes Wallfahrtsort mit seinem krönenden goldenen Stern.

Die Rückfahrt durchkreuzt die wunderschönen Landschaften von Aups und Taradeau mit Olivenhainen und Weinbergen bestellt.